Inserate: Seminarangebote

Montag, 8. September 2008

Satsang bei Muni (Inserat)

Dienstag, 10. Juni 2008

Permakultur-Zertifikatskurs (Haus Sonnenschein, 8. bis 23. Aug. 2008) (Inserat)

Unser TrainerInnenteam hat Permakultur für Ihren Lernerfolg ideal aufbereitet. Wir bieten Ihnen ein ausgewogenes Programm mit Theorie und Praxis.

Der Kursleiter Ronny Wytek ist von Bill Mollison (Mitbegründer der Permakultur) als Lehrer autorisiert. Darum erhalten Sie als AbsolventIn das Zertifikat von Bill Mollisons Permaculture Institute, welches Sie in Folge bei der Diplomierung begleiten kann.

ausführlichere Informationen hier

oder gleich hier

http://www.oekodorf.or.at/www.ger/index.html

Permakultur-Zertifikatskurs (Haus Sonnenschein, 8. bis 23. Aug. 2008) (Inserat)

Unser TrainerInnenteam hat Permakultur für Ihren Lernerfolg ideal aufbereitet. Wir bieten Ihnen ein ausgewogenes Programm mit Theorie und Praxis.

Der Kursleiter Ronny Wytek ist von Bill Mollison (Mitbegründer der Permakultur) als Lehrer autorisiert. Darum erhalten Sie als AbsolventIn das Zertifikat von Bill Mollisons Permaculture Institute, welches Sie in Folge bei der Diplomierung begleiten kann.

Der zweiwöchige Lehrgang wird nach den Unterrichtsrichtlinien von Bill Mollison abgehalten. Wir werden Sie mit Permakultur vertraut machen und Ihnen die Grundlagen liefern, um Gärten, Häuser, Landschaften und auch Ihren eigenen Lebensstil nach natürlichen Prinzipien zu gestalten. Kursinhalte sind Themen wie z.B. Pilzkultivierung, Aquakultur, Lehmbau, Gestaltungs-Grundlagen oder alternative Lebensentwürfe. Eine abschließende Kleingruppen-Planungsarbeit bietet Ihnen die Möglichkeit das Gelernte planerisch umzusetzen.

Der Kursleiter Ronny Wytek bietet Ihnen zusammen mit anderen zertifizierten PermakulturlehrerInnen sowie ExpertInnen aus den Bereichen Gartenbau, Wildpflanzen, Forstwirtschaft, Lehmbau etc. Permakultur auf höchstem Niveau.

Wir laden Sie herzlich dazu ein, gemeinsam mit motivierten KursteilnehmerInnen und einem kompetenten TrainerInnenteam in zwei spannenden Wochen Permakultur theoretisch und praktisch zu erfahren!

Eckdaten des Kurses

Datum:
Von 8. bis 23. Aug. 2008 (So. 17. Aug. ist kursfreier Tag), Nach Rücksprache können Sie auch nur die erste Kurswoche besuchen und für den Erhalt des Zertifikates die fehlenden Inhalte beim darauffolgenden Kurs absolvieren.

Ort:
Haus Sonnenschein (Projektzentrum KEIMBLATT ÖKODORF), Altenmarkt 95, 8333 Riegersburg, Österreich

Kosten:
Kurs, Kursunterlagen, Bibliotheks- und Internetbenützung incl. öffentlicher Einführungsvortrag: € 965,-
Vegetarische Kost (biologisch): € 250,-
Mehrbettzimmer: € 200,- oder Zeltplatz: € 90,-

Anmeldeformalitäten:
Bitte melden Sie sich bis spätestens 30. Juni 2008 durch die Überweisung der vollständigen Teilnahmegebühr UND Übermittlung der Anmeldekarte (siehe unten) an. Nachdem die vollständige Teilnahmegebühr und die Anmeldekarte bei uns eingelangt sind, senden wir Ihnen eine Anmeldebestätigung mit weiteren Kursdetails zu.
Bei Stornierung bis 30. Juni behalten wir 10% und bei Stornierung bis Kursbeginn 30% des Kursbeitrages als Stornogebühr ein. Bei Abbruch des Kurses werden keine Kosten ersetzt. Die TeilnehmerInnenzahl ist begrenzt!

Falls Sie spezielle Bedürfnisse haben, werden wir im Rahmen unserer Möglichkeiten alles versuchen diese zu erfüllen!

Anreise:
Am 8. Aug. (von 13 bis 14 Uhr); Abholung von Bahnhof Feldbach (um 12.44 Uhr) ist möglich - bitte ggf. in der Anmeldekarte angeben. Einen Anfahrtsplan bekommen Sie gemeinsam mit den Kursdetails vier Wochen vor Kursbeginn zugeschickt.




Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!


http://www.oekodorf.or.at/www.ger/index.html



+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Anmeldekarte
(bitte markieren, kopieren, in ein e-mail einfügen und ausfüllen)

Ich melde mich verbindlich für den Permakultur-Zertifikatskurs von 8. bis 23. Aug. 2007 an. Die Anmeldung ist erst nach Einzahlung der vollständigen Teilnahmegebühr UND Übermittlung dieser Anmeldekarte gültig.

Weiters buche ich: O Vegetarische Kost O Mehrbettzimmer O Zeltplatz (bitte Zutreffendes ankreuzen)

Name:
Straße:
Postleitzahl, Ort:
Tel.:
Mobil:
Fax/e-mail:
Mitfahrgelegenheit (bitte Zutreffendes ankreuzen):
Ich suche O Ich biete .... Platz/Plätze zur Anreise O Wünsche Abholung vom Bahnhof Feldbach am 8. Aug. um 12.44 Uhr

Datum, Unterschrift:


+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Donnerstag, 5. Juni 2008

Venustatis. Andrea Kriebler (Inserat)

Programm Juni



9.6.08
Meditation

Anlässlich der Venusfinsternis treffen wir uns um 8:15 Uhr um gemeinsam den Morgen zu beginnen mit einer Bewegungsmeditation im Freien.
Heute ist ein wunderbarer Tag, um alte Verletzungen zu verabschieden.
Näheres gerne per Mail



9.6.08
Sommergefühle

Erfrischend luftige Sommerkosmetik zum Wohlfühlen
Mit Hautanalyse
17 – 19 Uhr
€ 12,-

>

11.6.08

Auszeit,
gemeinsam auf dem Weg arbeiten wir an dem, was
da ist, diese Gruppe strukturiert sich gerade um, also eine
gute Zeit zum Einsteigen.
19 Uhr – 21 Uhr; € 8,-



15.6.08
Halssymboleinweihung

10 bis 14 Uhr; € 150,-
Voraussetzung ist die Herzeinweihung und der Meistergrad
Aktivierung der Lebensenergie im Halsbereich zur Erhöhung
der Manifestationskraft



18.6.08

Vortrag über die Inhalte der spirituellen Schule und ReikiHealing®:
Reiki, Engelseminare, spirituelle Wegbegleitung
18 Uhr – 20 Uhr
kostenlos
bitte anmelden



26.6.08

Fettzellen-Killer – die Alternative zur Diät –
wie bekomme ich Lust auf Bikini?????????
Eine Sensation aus Amerika ...hier erkläre ich alles, was man wissen muss
16 Uhr



28.6.08/ 29.6.08

Reiki 1 – Seminar
Erhöhung der Lebensenergie durch Einstimmung in Reiki, um mit den Händen Lebensenergie an sich selbst, andere Menschen, Tiere und Pflanzen weitergeben zu können. Anwendungsmöglichkeiten und Praxis gesundheitspraktischer Reiki -Behandlungen zur Befreiung innerer Begrenzungen.
10 Uhr bis 17:30 Uhr; € 180,-



Venustatis. Andrea Kriebler. Tel.: 07235 – 98 04 98
Mail andrea.kriebler[at]t-online.de
(das [at] bitte durch @ ersetzen)

Dienstag, 3. Juni 2008

Katja Rendler: Kontakt findet zwischen Grenzen statt (Inserat)

RÄUME im Innen - RÄUME im Außen



Erforschung mit Tanz, Bewegung
und dem Material Ton


Wir sind so vielen Eindrücken von außen ausgesetzt.
Häufig reagieren wir nur noch, statt unseren eigenen Impulsen zu folgen.
Wir verlieren den Kontakt zu uns selbst und die Lust am Gestalten.

Fragen
Wie können wir unser Tun in Einklang mit uns selbst bringen? Und wie in Tuchfühlung mit uns selbst kommen? Können wir unseren Impulsen vertrauen, die dabei entstehen, und ihnen Ausdruck geben?

Antworten
befinden sich in uns selbst. Durch spielerisches Erforschen können wir wieder einen spontaneren Zugang zu unseren Empfindungen, Gefühlen und Inspirationen finden.
Es braucht dafür einen Raum, den wir uns zugestehen –
einen Freiraum, der uns in die Räume im Innen, Räume
im Außen und in die Kontakt-Räume dazwischen führt.
Unser Körper kann Wegweiser auf der Reise sein. Er hat seine eigene Weisheit, der wir folgen und uns anvertrauen können. Er führt uns in den Moment und ist zugleich das Medium, durch das unsere inneren Impulse in der äußeren Welt sichtbar werden.



Eine Reise
Unser Körper ist greifbar, spürbar, unmittelbar da in seiner Anatomie.
Wir arbeiten mit unserem Skelett, mit unseren Knochen. Sie vermitteln uns Stabilität und Orientierung und schaffen Präsenz für unsere Räume im Innen.
In unseren Gelenken ist viel Spiel für Bewegung. Die verschiedenen Möglichkeiten und die Bewegungslust führen uns in den Tanzraum hinein: Wirbelsäule, Arme und Beine finden Ausrichtung.
Unsere Haut lässt uns die Grenze zu den Räumen im Außen
bewusst werden. Im Tanz spüren wir, wie wir die Luft um
uns herum verwirbeln und wie sie unsere Haut berührt.
Die Luft ist der unsichtbare Kontakt-Raum zwischen uns und dem Außen: zwischen anderen Dingen und anderen Menschen.
Wie ein Stück Ton formt sie sich durch die Impulse,
die wir setzen - gleitend, drückend oder ziehend.
Im Zusammenspiel mit einem Partner oder mehreren entstehen lebendige Kontakt-Räume, die zum spontanen
Ausprobieren einladen.

Werkzeug sind Körperarbeit, Wahrnehmungsübungen und
Körperreisen. Diese führen uns in die Bewegungserforschung
und den freien Tanz. In Verbindung mit dem Material Ton (im Abendkurs auch mit Malen und Schreiben) wird unser Erlebtes sichtbar und findet bleibend Ausdruck.
Inspirationen kommen aus dem Neuen Tanz, dem Body Mind Centering (BMC), dem Halprin Life/ Art Process und der Laban Bewegungsanalyse.
Herzlich eingeladen sind alle, die sich und das Leben erforschen wollen, die Freude an Bewegung und Tanz haben, oder diesen für sich (neu) entdecken wollen; die neue Gestaltungsmöglichkeiten für sich suchen.

Tanzerfahrung ist nicht notwendig.



Katja Rendler
Seit 1998 als Ergotherapeutin tätig in der psychomotorischen Begleitung von Kindern sowie der Bewegungs- und
Ausdruckstherapie mit Erwachsenen.
Sie hat eine Ausbildung in Bewegungs- und Ausdruckstherapie, Halprin Life / Art Process, USA, bei Anna Halprin und studierte New Dance bei Keriac, Dance Vision Institute.
Derzeit ist sie auch in der sozialpädagogischen
Familienhilfe tätig.

Info und Kontakt
Katja Rendler
Klosestr. 32
76137 Karlsruhe
Tel. 0721 - 824 89 89
E-Mail: katreja[at]web.de
(das [at] bitte durch @ ersetzen)

Flyer zum Download

Nemetische Heimatzeitung

Nicht Heimat suchen, sondern Heimat schaffen! --- „Es geht um den Umbau der Welt zur Heimat, ein Ort, der allen in der Kindheit scheint und worin noch niemand war.“ (Ernst Bloch)

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Status des Weblogs

Online seit 3451 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Sep, 11:28

Suche nach Stichworten in der NHZ

 

Aktuelle Beiträge

Nemetische Heimatzeitung...
Im Jahr 2010 wurde das praktische Projekt Nementien...
nemetico - 16. Dez, 17:28
Der Geist der Utopie
Ein neues nemetisches Video:
nemetico - 27. Okt, 19:03
Liebe und Arbeit bei...
Vorwort Ich habe den vorliegenden Text in seinen großen...
nemetico - 23. Aug, 03:25
Was machen die nur in...
Unter anderem: sie schauen sich den Schlafmohn an. Ein...
nemetico - 9. Jun, 06:45
Einladung zum nemetischen...
Wo? Im Belle Vallee zwischen Bad Niederbronn und Philipsbourg...
nemetico - 23. Mai, 23:54
Nemetisches Sommercamp...
Dieses Jahr ist es soweit. Vom 9.8.2010 bis zum 15.8.2010...
nemetico - 28. Apr, 08:36
Einladung ins Grüne...
Ahoj! und einen herzlichen Gruß zuvor! und:...
nemetico - 17. Mrz, 15:37
Grussbotschaft vom Stamm...
Liebe Freunde vom Stamm der Triboker zu Nemetien, mit...
nemetico - 10. Jan, 04:48
NHZ wünscht allen...
Die nemetische Vision geht nun in ihr zehntes Jahr....
nemetico - 1. Jan, 01:24
Triboker besuchen Likatien
Vom 4. bis zum 6.12.2009 besuchten Mitglieder des Stammes...
nemetico - 11. Dez, 02:23
Stamm der Triboker hat...
Der Stamm der Triboker hat sich nun einen eigenen Blog...
nemetico - 11. Dez, 01:41
Stamm der Triboker zu...
Die Hausgemeinschaft Grünes Haus Zunsweier beschloss...
nemetico - 28. Okt, 22:04
Gründungsdeklaration...
1. Die Bewohner des Grünen Hauses Zunsweier beschliessen...
nemetico - 28. Okt, 21:56
Herbstfest im Grünen...
Für Freitag, den 25.September 2009 lädt das...
nemetico - 9. Sep, 22:44
Veranstaltung "Anziehende...
Am Samstag den 12.9.2009 findet um 17:30 Uhr - im Rahmen...
nemetico - 9. Sep, 22:43
Ausflug zur Lebensgemeinschaft...
Am 11.9.2009 findet in den Räumlichkeiten der...
nemetico - 9. Sep, 22:43
Im Zeichen der Wirtschaftskrise...
Das nemetische Projekt entstand um 2000 und war aus...
nemetico - 9. Sep, 01:43
Aufhebung des Regionalismus...
Während der Entstehung des Nemetischen Projektes...
nemetico - 9. Sep, 01:02
Zusammenarbeit zwischen...
Die Gemeinschaften Kommune Weinheim und das Grüne...
nemetico - 30. Aug, 22:00
Tantrische Bauwoche im...
Die Gemeinschaft im Grünen Haus Zunsweier lädt...
nemetico - 28. Aug, 22:16

Meine Kommentare

Danke der Nachfrage
Nein, ich bin nicht offline, habe derzeit leider nur...
nemetico - 27. Nov, 10:20
verbreiten
Nun, die "Freunde Syriens" sind nicht allmächtig....
nemetico - 29. Feb, 13:39
Danke für den Link!
Hochinteressant. Nur: warum denn löschen? Verbreiten!
nemetico - 27. Feb, 04:26
US-gesteuerte NGOs
Die Existenz dieser US-gesteuerten NGOs ist auch mir...
nemetico - 31. Dez, 16:55
Genau das meine ich
Von einem Schmusekurs mit den USA habe ich nicht gesprochen,...
nemetico - 30. Dez, 23:15

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this topic

twoday.net AGB

Zufallsbild

180px-Hw-fourier

Web Counter-Modul

Ich bin - wir werden

„Ich bin. Aber ich habe mich nicht. Darum werden wir erst.“ - "Es kommt darauf an, das Hoffen zu lernen. Seine Arbeit entsagt nicht, sie ist ins Gelingen verliebt statt ins Scheitern." (Ernst Bloch)

Die Zukunft der Welt

"Die Zukunft der Welt gehört der Gemeinschaft, habt also Vertrauen." (Étienne Cabet)

Größter Reichtum

“Von allen Dingen, die das Glück des Lebens ausmachen, schenkt die Freundschaft uns den größten Reichtum.” Epikur

Einstellung: Alle Links in Popups öffnen (ja/nein)

alle Links auf der aktuellen Seite in einem neuen Fenster öffnen 

RSS Box


About: Über die NHZ
Alexandra Kollontai
Bauernrevolutionär Joss Fritz
Charles Fourier
Das nemetische Strategem
Der Geist der Utopie
Epikur
Ernst Bloch
Etienne Cabet
Freiheit in der Liebe
Freiheit und Verbindlichkeit
Friedrich Engels
Gemeinschaft gründen
Gemeinschaft und Integration
Gemeinschaft und Konflikt
Gemeinschaftsbildung
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren